Baubeschreibung

Bauvorhaben

Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit je 4 Wohneinheiten und einem Penthaus:
Bergdorfer Strasse 40 und Memelstrasse 1a, 31675 Bückeburg

Bauherren

Bauherrengemeinschaft Viehmann und Behrens
Strossenkamp 10
31675 Bückeburg
Tel: 05722 / 24317, Mobil: 0172 215 1013

PLANUNG UND BAULEITUNG

Planungsbüro Helmut Göbel Dipl.-Ing. BDB
Am Hang 16 in 31655 Stadthagen
Telefon 0049 05721 3000
Mobile 0172 517 53 88
Email: h.goebel.dpl-ing@t-online.de

Lageplan
Zum Vergrößern klicken

Bergdorfer Strasse 40:
4 Wohneinheiten mit je zwei Schlafzimmern, Badezimmer, Gäste-WC und HWR (Hauswirtschaftsraum), Küche, Wohn- und Essbereich, Balkon 1 Penthaus mit 3 Schlafzimmern, Badezimmer, Gäste-WC, HWR, Küche, Wohn- und Essbereich Dachterrasse, Personenaufzug vom KG – DG, Wäsche- und Trockenraum im KG (Kellergeschoss) oder auch im HWR (Hauswirtschaftsraum) in der Wohnung möglich.

4 Tiefgaragen Einstellplätze, sowie Carport.
Fahrrad-Abstellplatz im KG

Memelstrasse 1a:

4 Wohneinheiten, davon 2 behindertengerecht, mit je zwei Schlafzimmern, Badezimmer, Gäste-WC und HWR (Hauswirtschaftsraum), Küche, Wohn- und Essbereich, Balkon

1 Penthaus, mit je zwei Schlafzimmern, Badezimmer, Gäste-WC und HWR (Hauswirtschaftsraum), Küche, Wohn- und Essbereich, Balkon
Personenaufzug KG – DG , Wäsche- und Trockenraum im KG (Kellergeschoss) oder auch im HWR (Hauswirtschaftsraum) in der Wohnung möglich.

PKW Einstellplätze (Carport), Fahrrad-Abstellplatz im KG

Außenmauerwerk: Klinkerverblendung 2DF (erhöhter Schallschutz nach DIN 4109) = Gesamtmauerstärke 45 cm Treppenhaus und Fahrstuhlschacht: Innenwände KS-Plansteine, D= 30 cm, 10DF KS RP 12/1,8, durch 3 cm Fugenband gegen Podeste und Treppenläufe zwecks Vermeidung von Schallübertragung getrennt. (statisches Trageelement Tronsolen)

Wohnungstrennwände: wie vor, jedoch Mauerwerk, 2 x d=17,5 cm,
Haustrennwandplatte: Isover Akustic HW P 2, d= 3 cm
Fenster: Kunststofffenster mit 3-facher Wärmeschutzverglasung WSG 07 TGI (4-12-4-12-4), bodentief mit VSG-Absturzsicherung und mechanischer Belüftung
Heizung: Fußbodenheizung, Gasbefeuert mit Solarunterstützung
Warmwasser: Standspeicher, gasbefeuert mit Solarunterstützung
Balkonanlagen und Dachterrasse: überdacht.
Um Wärmeverluste zu vermeiden werden alle Details wärmebrückenoptimiert ausgeführt (Schöck-Isokörbe)
Bodenbelag: Feinsteinplatte auf Stelzlage
Balkon- und Terrassengeländer: Stahlrahmenkonstruktion mit VSG Füllungen
Haustüranlage: Glasteil rechts und links. Türblatt geschlossen.
Klingelanlage (Sprechanlage mit Kameraüberwachung)
Schließanlage
Anschlüsse: Rundfunk, Fernsehen, Telefon

Kellergeschoss:
Bodenplatte: Drainagekies 16-32, d = 15 cm, Noppenfolie, Bodenplatte Beton C30/37 WU, d=25 cm (WU= Wasserundurchlässig), Verbundestrich d=4 cm, staubfrei beschichtet.

Kelleraußenwände: Perimeter-Dämmung d= 6 cm, Dickbeschichtung d=4 mm (gegen drückendes Wasser), Kelleraußenwände Ortbeton d=36,5 cm Beton C25/30
Sockel: Klinkerverblendung d=11,5 cm, kerndämmplatte 035 d= 60 mm, Ortbeton d= 17,5 cm Beton C25/30
Innenwände: KS-Planstein d= 17,5 cm 6DF KS L-RP 12/1,4 in
Dünnbettmörtel, Fugenglattstrich. Anstrich Binderfarbe
Decke über Kellergeschoss: Stahlbetondecke d=16 cm Beton
C25/30, Trittschalldämmung d= 3 cm, Wärmedämmung d=9cm,
Noppenplatte mit Trittschall d= 3 cm, Estrich d=6 cm, Bodenbelag d=1 cm
Türen im Kellergeschoss: Stahlumfassungszargen, Türblatt kunststoffbeschichtet.
Fenster im Kellergeschoss: Kunststofffenster, Glas WSG 07 TGI (4-12-4-12-4) mit Fensterbank innen (Kunststein), aussen Klinker-Formstein.

EG & OG:
Außenmauerwerk
: Gesamtstärke d= 45 cm, 11,5 cm Klinkerverblendung, 2 cm Hohlschicht, Wärmedämmung d=14 cm, Ultimat-Kerndämmplatte 0,35. Innenmauerwerk d= 17,5 cm KS-Planstein 6 DF KS L-RP 12/1,4
Innenmauerwerk: KS-Planstein d=17,5 cm 6DF KS L-RP 12/1,4 in Dünnbettmörtel, Gipsputz, Raufaser, wischfester Binderanstrich
Bäder und WC-Anlage: Wandfliesenhöhe 2 m, Fußbodenfliese
Sanitäre Einrichtung Bad: Badewanne, Dusche, WC, Waschtisch, Einhebelarmaturen, Handtuchtrockner
Gästetoilette: WC und Waschtisch
Wassermengenzähler und Heizungszähler elektronisch abrufbar
Innentüren: Türblatt Edelholz mit Futter und Bekleidung
Fußböden: homogener Fußbodenbelag in allen Räumen außer Bad, Gäste WC und HWR (Hauswirtschaftsraum)
Penthaus: Außenmauerwerk 36,5 cm Porenbeton, Zinkblechscharen verkleidet mit 2,5 cm starker Perimeterdämmung. Sonst wie Erd- und Obergeschoß

})(jQuery)